Mein Abschied von Todoist und Co

Es geht auch ohne Todoist und Co.

Wie ich mit Evernote und einem “Bullet-Journal” meine Arbeit neu organisierte

Mein Beitrag zur Blogparade “Zeigt her eure To-Do-Listen!”

Als ich vor vielen Jahren meine erste Bekanntschaft mit David Allens Organisationssystem GTD-“Getting Things Done” machte, war mir klar, dass ich damit die Methode schlechthin entdeckte, um Aufgaben effektiv zu organisieren.

Nach anfänglichen Versuchen GTD auf Papier umzusetzen, zeigte sich rasch – richtig gut wird das nur auf dem Computer. THINGS , die Aufgabenverwaltung für den Mac wurde ab da meine treue Heimat für all meine Projekte und Aufgaben. Die Vorteile dieses Aufgabenmanagements mit dem Rechner lagen auf der Hand. Schnell waren Aufgaben und Projekte erstellt, die Übersicht blieb erhalten und Spaß machte es obendrein.

“Mein Abschied von Todoist und Co” weiterlesen