Blog

by

Let it snow

Update 20.1.16 Die frühlingshaften Temperaturen sind Vergangenheit – inzwischen konnten die Schneekanonen ihre Arbeit aufnehmen. Große und kleine Besucher bestaunen zusammen mit zahlreichen Hunden die sich laufend verändernde, aquarell-bunte Schneelandschaft, die bei näherer Betrachtung an Kreationen einer modernen Eisdiele erinnert.   Die Wiese auf dem Kunstareal vor der Alten Pinakothek ist seit Anfang Januar 2016

by

IA-Writer - mobiles Schreiben in Perfektion

Als Journalist und Trainer bin ich viel unterwegs. Mobiles arbeiten und besonders unterwegs stressfrei und bequem schreiben zu können, ist für mich essentiell. Daher entstehen viele meiner Texte auf meinem MacBook Air, das durch seine kompakte Bauweise und geringes Gewicht hervorragend für mobiles Arbeiten geeeignet ist. Bevorzugtes Schreibwerkzeug darauf – neben Scrivener – ist seit

by

Es geht auch ohne Todoist und Co.

Wie ich mit Evernote und einem „Bullet-Journal“ meine Arbeit neu organisierte Mein Beitrag zur Blogparade „Zeigt her eure To-Do-Listen!“ Als ich vor vielen Jahren meine erste Bekanntschaft mit David Allens Organisationssystem GTD-„Getting Things Done“ machte, war mir klar, dass ich damit die Methode schlechthin entdeckte, um Aufgaben effektiv zu organisieren. Nach anfänglichen Versuchen GTD auf Papier

by

Selbstmanagement mit dem Notizbuch

  Notizbücher sind „in“ – doch was schreib ich rein? Seit die italienische Firma Moleskine den Markt mit Ihren schicken schwarzen Büchlein aufgerollt hat, gehört das „kleine Schwarze“ in der Tasche schon beinahe zum guten Ton. Doch was macht man, wenn man dann stolzer Besitzer eines solchen Notizbuches ist, damit? Bisweilen erscheinen die eigenen Gedanken

by

Navigieren mit dem Handy

Schon wieder eine Navigations-App? An Navigationslösungen für Smartphones mangelt es sicher nicht. Über vorinstallierte Programme wie die Karten-App von Apple für IOS, über das beliebte Google-Maps bis hin zu speziellen Lösungen wie sie schon aus den Fahrzeugnavis bekannt sind wie Tomtom, oder Navigon ist das Spektrum breit. Probleme herkömlicher Navigationslösungen Doch Nachteile bringen alle diese Lösungen

by

Freiham - zurück in die Zunkunft

Noch existiert Freiham-Nord, der Stadtteil der in den kommenden Jahrzehnten am westlichen Rand Münchens 20.000 Menschen ein Zuhause geben soll, nur auf dem Reißbrett. Und auch dort nur in groben Zügen. Um die Wartezeit bis zur Fertigstellung des Stadtteils etwas abzukürzen und den Aubinger und Freihamer Bürgern schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das Kommende