• Stories

    Neuaubing – Unsanftes Erwachen im Schlafwagen

    Dieser Artikel erschien 2013 in der Aubing-Neuaubinger-Zeitung Das Schreckgespenst Wolfgang Nöth geht um in Aubing. Einen „Kunstpark-West“ soll er planen, mitten in Neuaubing im Industriegebiet! Schnell werden auf Flugblättern Horrorszenarien an die Wand gemalt, ohne sich groß um die Faktenlage zu kümmern. Von Diskothekenbetrieb bis in die Morgenstunden, nicht enden wollendem Verkehr, Lärm und Ärger mit alkoholisierten Besuchern ist darin die Rede. Kurzum, der Kollaps der eh schon stark belasteten Brunhamstraße, die der einzige Zubringer zum Gelände ist, steht unmittelbar bevor. Furcht vor einem „Kunstpark West“ Doch was hat der gerne als „Hallenkönig“ titulierte Wolfgang Nöth tatsächlich vor. Will er diesen „Kunstpark West“? Schon vor einigen Wochen sollte er auf…

  • Blog

    Der Buddha ist im Westpark dahoam

    Die meisten Tage im Jahr geht es im Westpark in Sendling eher beschaulich zu. Bei seiner Entstehung 1983 anlässlich der Bundesgartenschau strömten Unmengen Besucher durch den Park, 30 Jahre später ist es dort deutlich ruhiger geworden. Zwar locken die beiden Biergärten, ein im Sommer herrlich duftender Rosengarten, der Staudengarten und das Alpinum immer noch viele Spaziergänger auf der Suche nach Entspannung in der großzügigen Anlage, lassen sich Grillfans am Ufer des Sees mit seinem markanten Wasserfall nieder. Doch einmal im Jahr, immer an Maisamstag, strömen zahlreiche Besucher in den Westteil des Parks. Unter ihnen sind viele, die man üblicherweise dort nicht trifft. Männer in safranfarbenen Gewändern, Sandalen an den nackten…